. .

Workshop mit Jarry Singla & Eastern Flowers am Sonntag, den 30. November in Hürth

25.11.14

Der deutsch-indische Pianist und Komponist Jarry Singla gibt zusammen mit dem Perkussionisten Ramesh Shotham und vier weiteren Musikern seiner Eastern Flowers einen Workshop Indische Musik. Der Workshop ist praxisorientiert angelegt, die Teilnehmer werden durch Singen, Klatschen von Rhythmen, Trommelsprache und das Spielen von Instrumenten intensiv eingebunden. Themen werden sein: allgemeine Einführung in indische Musik, Gesang, Rhythmik, Trommelsprache, Verbindung mit Jazz und anderen westlichen Einflüssen sowie Improvisationen. Insbesondere die in Indien lebenden Musiker können natürlich viel von sich, ihrer Musik und ihrem Leben erzählen. Teilnehmen können interessierte Menschen ab ca. 10 Jahren. Offen ist der Workshop für Laien als auch MusikerInnen und LehrerInnen, die sich mit Musik aus diesem Kulturkreis beschäftigen möchten. Der Kurs wird entsprechend aufgeteilt.

Kosten für die Teilnahme: 10 Euro

Ort: Josef-Metternich Musikschule der Stadt Hürth, Bonnstr. 109, 50354 Hürth

Anmeldungen an: musikschule@huerth.de, Fax: 02233 - 99 41 46. Ein Anmeldeformular steht unten zum Download.

Jarry Singla ist einzigartig international: Wenn der in Köln lebende Pianist und Komponist mit deutsch-indischen Wurzeln mit dem ebenfalls aus Indien stammenden Perkussionisten Ramesh Shotham und dem Kontrabassisten Christian Ramond unterwegs ist, trifft die Vielfalt indischer Musikkultur auf europäische Harmonik – ein Weltenzauber voller Intuition, Intimität und Improvisierlust. Seine Konzerte und Workshops sind eine Veranstaltung der Kunststiftung NRW und des Landesmusikrat NRW in Verbindung mit dem LVdM NRW.

Workshop Indische Musik mit Jarry Singla (Anmeldeschluss 21.11.2014)

am 30.11.2014, 11 h – 15 h in der Josef-Metternich Musikschule, Bonnstr. 109, 50354 Hürth


Dateien zum Download ...
 Workshop_mit_Jarry_Singla_Anmeldung.pdf66 K