. .

Wettbewerb "Klasse musiziert!" am 12. und 13. Juli in Gelsenkirchen

04.07.17

Begegnung – Austausch – Wettbewerb, so lauten die drei Pfeiler von „Klasse musiziert!“, dem Wettbewerb für das Klassenmusizieren in NRW, der am 12. und 13. Juli 2017 in Gelsenkirchen stattfinden wird. Zum Wettbewerb angemeldet haben sich Bläser- und Streicherklassen im zweiten Unterrichtsjahr der weiterführenden Schulen. In einem direkten Vergleich mit anderen Musikklassen können sie dort das eigene Leistungsniveau präsentieren und bekommen, wie auch ihre Lehrerinnen und Lehrer, die Möglichkeit zu Austausch und Vernetzung. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, den Wettbewerb vor Ort mit zu verfolgen.

„Klasse musiziert“ ist eine Veranstaltung des Landesverbands der Musikschulen in NRW und des Bundesverbands Musikunterricht Nordrhein-Westfalen, durchgeführt wird der Wettbewerb von der städtischen Musikschule Gelsenkirchen in Kooperation mit dem Annette von Droste-Hülshoff-Gymnasium Gelsenkirchen. Gefördert wird „Klasse musiziert“ vom Landesmusikrat NRW und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.

12. und 13. Juli 2017, Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium, Goldbergstraße 93, 45894 Gelsenkirchen, www.klasse-musiziert.nrw

Kontakt: Musikschule der Stadt Gelsenkirchen, An der Rennbahn 5, 45899 Gelsenkirchen
Tel. (0209) 169 6174, Fax: (0209) 169 6177, organisation@klasse-musiziert.nrw