. .

SPLASH: 22.10., 15 h, Konzert im Rahmen des Festivals NOW! 2017 – Grenzgänger der Musik des 21. Jahrhunderts

18.10.17

SPLASH – Perkussion NRW, das Schlagzeugensemble des Landesmusikrates, bringt als Beitrag zum Festival NOW! 2017 Rhythmus in das ehemalige Salzlager der Kokerei Zollverein. Das Jugend-Ensemble für musikalische Spitzenförderung vereinigt Werke aus Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika zu einem mitreißenden Konzerterlebnis.

Als Festival für Neue Musik widmet sich NOW! in seiner siebten Auflage auch den „Grenzgängern“, die sich zwischen der europäischen und außereuropäischen Musiktradition bewegen. Ein Thema wie geschaffen für SPLASH.

Nach Gastspielen in Sao Pãulo (Brasilien) und Seoul (Südkorea) empfing das Ensemble im Sommer 2017 Perkussionsgruppen aus diesen beiden Städten zu einem gemeinsamen Projekt, dessen Ergebnisse es nun vorstellt. Die jungen Musiker bringen neue Werke von Hannah Hanbiel Choi (Seoul/Köln), Paulo Costa Lima (Sao Pãulo) und Stephan Froleyks (Münster) zu einem Gesamterlebnis. Dabei öffnen sich eindrucksvolle Klangräume, die von brasilianischer Rhythmik über koreanische Klangsinnlichkeit bis zur deutschen Mehrstimmigkeit reichen.

Einen weiteren musikalischen Grenzgang – dieses Mal verläuft er entlang des Spannungsfeldes zwischen Neuer Musik und Jazz – erlebt das Publikum bei der Uraufführung einer Auftragskomposition von und mit dem US- amerikanischen Vibrafonisten David Friedman für den Landesmusikrat NRW. Als künstlerische Leiter von SPLASH und Dirigenten des Konzertes auf Zollverein fungieren Stephan Froleyks und Ralf Holtschneider.

Splash

David Friedman, Vibrafon

Stephan Froleyks, Dirigent

Ralf Holtschneider, Dirigent

Das Programm

David Friedman (1956), „Carousel für Marimbafon und Vibrafon“

David Friedman (1956), Neues Werk (Uraufführung, Kompositionsauftrag des Landesmusikrats NRW)

Paulo Costa Lima (1954), Neues Werk (Uraufführung, Kompositionsauftrag des Landesmusikrats NRW)

Stephan Froleyks (1962), Neues Werk (Uraufführung, Kompositionsauftrag des Landesmusikrats NRW).