. .

Session Possible NEWCOMER Award 2017: Pop-Akademie sucht junge Talente aus NRW

09.03.17

Wolf Coderas „Session Possible“ bringt seit Jahren an vielen Orten in NRW die "Stars hinter den Stars" zusammen: Das sind Mitglieder der Bands von Sarah Connor, Sting, Sasha oder Xavier Naidoo. Gastgeber der Sessions ist der Saxophonist Wolf Codera. Bis zu 1.000 Gäste besuchen die Sessions. Jetzt gibt „Session Possible“ jungen Talenten aus NRW eine einmalige Chance auf Förderung:

Für den Session Possible NEWCOMER Award 2017 werden Nachwuchsmusikerinnen und -musiker im Alter zwischen 16 und 25 Jahren aus NRW gesucht, die noch keinen professionellen musikalischen Abschluss besitzen. Wer sich mit einem Handyclip bei der Jury durchsetzt, dem winkt im Bandcamp ein persönliches Coaching durch einen der Stars aus der Jury. Während der Abschlusspräsentation wird das Talent in einer echten „Session Possible“ für seinen Coach  „eingewechselt“ und spielt mit.

Jurymitglieder u.a.: Maze Meusel (IT TAKES 2, Rea Garvey), Robbee Mariano (Xavier Naidoo), Wolf Codera

Gesucht werden:

  • ein/e Keyboarder/in
  • ein/e Bassist/in
  • ein/e Gitarrist/in
  • ein/e Drummer/in
  • ein/e Percussionist/in
  • ein/e Saxophonist/in
  • je zwei Sängerinnen und Sänger


Bewerbung:

Hochladen eines 90 sec. Handyvideos (mov, mp4, mpg, mpeg, wmv, 3gp) bis zum 10. April 2017 auf der Seite www.ev-pop.de 

Campdaten:

4.-6. Mai 2017 in der Popakademie, Ruhrstr. 48, Witten

Konzert:

Sa., 6. Mai 2017, 20 Uhr „Session Possible Award 2017“, Popakademie Ruhrstr. 48, Witten (Parken auf dem Sparkassendeck gegenüber)

Das Projekt „Session Possible Newcomer Award 2017 “ wird vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, dem European Centre for creative economy und dem Medienpartner „spinnup – dem digitalen Musikvertrieb für Newcomer“ unterstützt (www.spinnup.com).

Weitere Informationen:
www.ev-pop.de