. .

Schulung von Vorstandsmitgliedern und Internationaler Kammermusikkurs

28.03.07

Die umfassenden Aufgabenbereiche der Vereinsvorstände erfordern immer wieder neue Impulse und Ideen für die eigene Vorstandstätigkeit. Die Landesmusikakademie NRW bietet in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Laienmusik im Landesmusikrat ein Seminar "Schulung von Vorstandsmitgliedern" an (28./29. April in Heek - Achtung, Termin verschoben!). In den Sommerferien findet in der Akademie ein internationaler Kammermusikkurs statt, der dem Austausch von 60 jungen, hochbegabten Musikerinnen und Musikern aus verschiedenen Nationen dient.

Schulung von Vorstandsmitgliedern

mit Bernd Hubert, Micha Rosenkranz, Peter Husemann und Eva Luise Roth

28. / 29. April 2007

Achtung, findet nicht wie geplant statt!

Neuer Termin vorauss. im Herbst 2008

Die durchweg positive Resonanz auf das Seminar im Jahr 2006 regt dazu an, auch in diesem Jahr wieder ein Seminar zur Schulung von Vorstandsmitgliedern anzubieten. Die umfassenden Aufgabenbereiche der Vereinsvorstände erfordern neben einem kreativen und kompetenten Team auch immer wieder neue Impulse und Ideen für die eigene Vorstandstätigkeit. Das Seminar ist so aufgebaut, dass sich mehrere Vorstandsmitglieder für unterschiedliche Schwerpunkte anmelden können. Themen wie Vereinsrecht, Steuern und Finanzen werden ebenso behandelt wie Fragen der Öffentlichkeitsarbeit. Darüber hinaus ist ein Gedankenaustausch der Fortbildungsteilnehmer geplant, in dem sie von ihren Erfahrungen in der Führung eines Orchesters oder Chors berichten und sich so gegenseitig in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen. Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Laienmusik im Landesmusikrat NRW angeboten und von ihr auch finanziell unterstützt. Um Anmeldung bis zum 31.03. wird gebeten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.landesmusikakademie-nrw.de/

http://www.landesmusikakademie-nrw.de/kursangebot/musikpraxis/vorstandsarbeit/Internationaler Kammermusikkurs in der Landesmusikakademie NRW

vom 9. bis 19. Juli 2007

In diesem Kurs begegnen sich etwa 60 junge, hochbegabte Musiker aus verschiedenen Nationen wie Deutschland, den Niederlanden, Russland, Polen, der Volksrepublik China, Portugal und Bosnien-Herzegowina. Unter Anleitung erfahrener Dozenten lernen sie, sich in Streicher-, Bläser- und gemischten Ensembles vom Trio bis zum Oktett zu bewähren und ihr Kammermusikrepertoire zu erweitern. Daneben erhalten sie in abendlichen Plenumsveranstaltungen Gelegenheit, im Kammerorchester Erfahrung zu sammeln. Die Arbeitsergebnisse werden am Ende des Internationalen Kammermusikkurses bei Konzerten öffentlich vorgestellt. Eine Anmeldung ist noch bis zum 1. Juni möglich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.landesmusikakademie-nrw.de