. .

SCHULE NRW: Dezemberheft zu „Anerkennungskultur“ mit Artikel zur Kooperation zwischen Schule und außerschulischen Partnern

22.12.16

Das Dezemberheft von „SCHULE NRW“, dem Amtsblatt des Ministeriums für Schule und Weiterbildung, widmet sich dem Titelthema „Anerkennungskultur“. Den Artikel dazu hat im Nachgang der Tagung vom 29. April in Soest die dort einbezogene Gruppe der außerschulischen Partner verfasst.

„Eine Kultur der Anerkennung etablieren“ aus der Feder von Gregor Gierlich (Landesjugendring NRW) und Dr. Walter Lindenbaum (Landesmusikrat/Bundesverband Musikunterricht NRW) ist auf der G8-Seite des Schulministeriums zur „Weiterentwicklung des Gymnasiums“ im Bildungsportal auch als PDF-Datei abrufbar: Direktlink zur PDF Datei "Eine Kultur der Anerkennung etablieren" (244 KB)

Beim Thema Anerkennungskultur geht es darum, die ganzheitliche Bildung und Persönlichkeitsenwicklung von Kindern und Jugendlichen in den Mittelpunkt zu stellen. Schule ist dabei sicher ein wichtiger Bildungsort und Bezugspunkt, zum Verständnis lohnt aber auch der Blick über den schulischen Tellerrand. Die Autoren kommen zu dem Fazit:

"Angesichts der vielen Aufgaben, die Lehrerinnen und Lehrer zu erfüllen haben, ist es für sie oft schwierig, die eigenen Schülerinnen und Schüler über den Unterricht hinaus in ihrer Gesamtheit wahrzunehmen und somit ihre individuellen Bildungswünsche zu berücksichtigen. Hier ist Kommunikation gefragt: Nur was bekannt ist, kann auch berücksichtigt werden, daher müssen außerschulische Anbieter, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern über Schulisches und Außerschulisches, im Idealfall alle gemeinsam, reden und sich gegenseitig informieren.

Wenn Schule sich darüber hinaus zum Erlebnisraum entwickelt, ergeben sich neue Perspektiven für Gestaltung und Mitgestaltung durch die beteiligten Gruppen, was ein Gewinn für den Einzelnen und somit für alle bedeutet. Nur die gegenseitige Wertschätzung der Akteure in Schule und in den außerschulischen Bereichen kann die ganzheitliche Bildung derjenigen gewährleisten, um die es in beiden Systemen geht: Kinder und Jugendliche."

Die Dokumentation der Fachtagung zum Thema Anerkennungskultur am 29. April 2016 ist als PDF-Datei auf der G8-Seite des Schulministeriums zur „Weiterentwicklung des Gymnasiums“ im Bildungsportal zu finden: www.schulentwicklung.nrw.de/cms/tagungen/anerkennungskultur/index.html