. .

popNRW: Programm des New Talent Day am 18. August

29.06.17

Am 18. August veranstalten popNRW und VUT West zum ersten Mal den „New Talent Day“ im Rahmen der c/o pop Convention. Beim New Talent Day wird praktisches Branchenwissen vermittelt, werden Netzwerke etabliert und Hilfestellungen geboten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahrenen von Profis ganz konkret, wie sie effektiv ihre Musik promoten und vermarkten können.

Das Programm des New Talent Day ist nun vollständig. Es konnten noch weitere Speaker für Workshops gewonnen werden und es gibt zusätzliche attraktive Angebote für Nachwuchsbands und -labelmacher. So wird Selcuk Erdogan von Vevo in seinem Workshop analysieren, wie sich Newcomer im visuellen Kampf um die digitale Aufmerksamkeit der Musikfans behaupten können und Björn Beneditz von Deichkind wird über Liveinszenierungen referieren.

Es sind noch einige vergünstigte Tickets verfügbar: Interessierte schreiben eine Email an info(at)popnrw.de  oder schulz(at)vut.de mit dem Betreff  »Sonderticket New Talent Day« und geben den Namen ihrer Band, ihres Labels oder anderen wagemutigen Vorhabens in der Musikbranche an und bekommen dann den Code für das limitierte Rabattticket für 15,- Euro. Das Ticket beinhaltet den Zugang zu den parallel stattfindenden MerchDays und einen kleinen Willkommensgruß. Der New Talent Day wird vom Visions Magazin präsentiert.

Freitag, 18. August 2017, 10 – 17.30 Uhr
IHK Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln

Eine Übersicht über das gesamte Programm gibt es auf der Website von popNRW:
http://www.popnrw.de/pop-nrw/new-talent-day/ 

popNRW unterstützt seit 2012 vielversprechende und ambitionierte Nachwuchsbands aus ganz Nordrhein-Westfalen mit dem Ziel, die hochkarätige Musikszene NRWs zu stärken und auch überregional konkurrenzfähig zu machen. Das ganzjährige Förderprogramm ist auf die speziellen Bedürfnisse von jungen Musikern ausgerichtet und besteht aus verschiedenen Modulen und Angeboten.
Möglich wird popNRW durch das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW, das Kulturministerium NRW, den Landesmusikrat NRW und das NRW KULTURsekretariat. Hinzu kommen Popförderer aus den Regionen Hagen, Ostwestfalen-Lippe, Bochum, Dortmund, Münster und Köln.