. .

popNRW-Preis 2017

07.03.17

NRW KULTURsekretariat und Landesmusikrat NRW vergeben am 18. August 2017 erneut den popNRW-Preis an herausragende Bands in Nordrhein-Westfalen. Die Auszeichnung an erfolgreiche und vielversprechende Bands aus Nordrhein-Westfalen auf ihrem Weg zu internationaler Präsenz gehört zu den höchstdotierten Auszeichnungen für Popmusiker/innen in Deutschland und wird traditionell in zwei Kategorien ausgelobt: Der popNRW-Preis für Outstanding Artists ist mit 10.000 Euro dotiert, den Gewinnern des popNRW-Preises für Newcomer winkt eine Prämie von 2.500 Euro.

Außerdem gibt es für die Zweit- und Drittplatzierten attraktive Sachpreise, unter anderem eine von der Ströer Media GmbH gestiftete Medienkampagne im Wert von insgesamt 2000,- Euro und eine Herstellung von nachhaltigen und ökologischen Merchandise-T-Shirts der Firma Dakota Textildruck, die sonst für BAP und Gregor Meyle arbeitet, im Wert von insgesamt 1.500,- Euro. Die Preisverleihung findet am 18. August 2017 im Rahmen des c/o pop Festivals in der Volksbühne am Rudolfplatz (dem ehemaligen Millowitsch-Theater) in Köln statt, präsentiert vom Intro Magazin.

Eine neunköpfige Jury aus Branchenvertreter/innen, Festivalmacher/innen und Journalist/innen nominiert für beide Preise ihre Favoriten, ergänzt um Vorschläge durch einen Beirat aus Vertreter/innen aus dem Bereich der Popförderung. Die Nominierten werden im Mai  bekanntgegeben. Der Jury gehören an: Senta Best (Intro Magazin), Klaus Fiehe (freier Journalist, u. a. 1Live Fiehe, byte.fm), Matthias Kurth (c/o pop Festival), Angelina Muth (A&R Fourmusic), Jochen Naaf (Produzent Maxim, Vimes, Giant Rooks u.v.m.), Stefan Reichmann (Haldern Pop Festival), Simone Sohn (freie Journalistin, u. a. 1Live Heimatkult, Rockpalast) und Anke van de Weyer (freie Journalistin, u. a. DRadiowissen, 1Live); Juryvorsitz: Dr. Christian Esch (NRW KULTURsekretariat).

popNRW mit neuem Förderkonzept:

Der popNRW-Preis ist seit 2012 Bestandteil des landesweiten Förderprogramms popNRW. Mit ihm entwickeln der Landesmusikrat NRW und das NRW KULTURsekretariat gemeinsam mit lokalen Partnern sowie dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW ein effektives und nachhaltiges Netzwerk von Künstler*innen, Veranstalter*innen, Venues und Popförderinstitutionen. Finanziert wird das Programm durch das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW.

Um zukünftig noch mehr Aufmerksamkeit auf den Pop-Musikstandort NRW zu lenken, unterstützt popNRW verstärkt Touren und Auftritte außerhalb NRWs. Davon profitieren vor allem die für den Preis nominierten Bands und Künstler*innen. Ausgedehnt wird darüber hinaus die Zusammenarbeit mit renommierten Festivals in NRW und im Ausland. So wird popNRW unter anderem Acts oder Bühnen auf dem Juicy Beats Festival und dem c/o pop Festival präsentieren, außerdem wird erstmalig als Kooperation mit weiteren Bundesländern ein Showcase auf The Great Escape Festival in Brighton, UK stattfinden.

Fotos stehen zum Download zur Verfügung unter: https://www.dropbox.com/sh/oauu8mfr4t4u6ic/AABO4kUVP54hBd9OpJe3Xf4Sa?dl=0
Die Abbildungen sind im Rahmen der Berichterstattung über popNRW honorarfrei unter Nennung des jeweiligen Fotocredits. Weitere Infos gibt es unter popnrw.de