. .

NRW-Showcase auf dem Reeperbahn-Festival

29.09.17

Am 22. September durften sich vier Bands aus NRW auf dem popNRW-Showcase im Rahmen des Reeperbahn Festivals, eines der renommiertesten Branchentreffs für das Nachwuchsscouting in der Popbranche in Deutschland, präsentieren. Mit ALBRECHT SCHRADER, BERGFILM, HOLYGRAM und MOGLEBAUM stellte popNRW am Festival-Freitag die Crème-de-la-Crème des NRW-Pop-Nachwuchses im renommierten Molotow Club vor. Bei zeitweisem Einlassstop genoß das sichtlich angetane Publikum den engagierten Auftritt der auf engstem Raum agierenden (3x4 m Bühne für 4 bis 6-köpfige Bands), aber sehr gut aufgelegten NRW-Delegation.

popNRW unterstützt seit 2012 vielversprechende und ambitionierte Nachwuchsbands aus ganz Nordrhein-Westfalen mit dem Ziel, die hochkarätige Musikszene NRWs zu stärken und auch überregional konkurrenzfähig zu machen. Das ganzjährige Förderprogramm ist auf die speziellen Bedürfnisse von jungen Musikern ausgerichtet und besteht aus verschiedenen Modulen und Angeboten. Möglich wird popNRW durch das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW, den Landesmusikrat NRW, das NRW KULTURsekretariat und die c/o pop. Hinzu kommen Popförderer aus den Regionen Hagen, Ostwestfalen-Lippe, Bochum, Dortmund, Münster und Köln.

Um zukünftig noch mehr Aufmerksamkeit auf den Pop-Musikstandort NRW zu lenken, unterstützt popNRW verstärkt Touren und Auftritte außerhalb NRWs. Davon profitieren vor allem die für den popNRW-Preis nominierten Bands und Künstler. Ausgedehnt wird darüber hinaus die Zusammenarbeit mit renommierten Festivals in NRW und im Ausland.