. .

"NOW!" Festival Essen: Sound Surround Splash, 16.11.

15.11.13

Am 16. November, 16 Uhr, tritt „SPLASH – Perkussion NRW“ im RWE-Pavillon der Philharmonie Essen auf. Das Konzert ist Teil des Festivals „NOW!“ und bietet einen opulenten Ausschnitt aus der Welt der Perkussionsmusik. Allein optisch bildet das Instrumentarium eines Schlagzeug-Ensembles einen faszinierenden Klangkörper. Wenn dann hochtalentierte Schlagzeuger an den Trommeln, Holz- und Metallinstrumenten ihr virtuoses Können unter Beweis stellen, entsteht daraus eine Musik von einer geradezu anspringenden Körperlichkeit.

 

Mit elementar-archaischer Wucht schießen die Musiker selbst komplexeste Rhythmen effektvoll durch den Konzertsaal. Oder in dem großen Klangraum scheint sich die Impulsivität plötzlich ins Nichts zu verflüchtigen. Das Tor zu solchen perkussiven Erlebnis- und Ereigniswelten stößt einmal mehr das 2006 gegründete SPLASH-Ensemble auf. Beim letztjährigen "NOW!"-Festival hatten die vom Landesmusikrat NRW geförderten, jungen Schlagzeuger mit Neuer Musik und Weltmusik begeistert. 2013 führt ihr Programm nun von den USA über Deutschland bis nach Brasilien.

 

Stephan Froleyks: “Klangsport 1 und 2”

David Lang: “Face so pale” für sechs Schlagzeuger

Thierry de Mey: “Musique de table”

Steve Reich: “Drumming” – Part 1

Adriana Hölszky: “Wirbelwind”

Nicolaus A. Huber: “Clash music”

SPLASH – Perkussion NRW: “Samba brasiliera”

Silvia Ocougne: “Curto circuito”

Gerhard Stäbler: “Kybele” für drei Schlagzeuger

 

SPLASH – Perkussion NRW, Stephan Froleyks, Ralf Holtschneider, Künstlerische Leitung.

 

Einheitspreis: 10,- zzgl. 10% Systemgebühr.

Eine Veranstaltung des Landesmusikrats NRW in Kooperation mit der Philharmonie Essen, gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW.