. .

Neujahrskonzerte der Jungen Bläserphilharmonie NRW

10.12.15

In ihrer Winterarbeitsphase vom 27. bis 30. Dezember in der Landesmusikakademie NRW in Heek erarbeitet die Junge Bläserphilharmonie NRW in diesem Jahr ein Musik- und Literaturprogramm. Nach dem Auftakt am 30. Dezember, 17 Uhr, im Konzertsaal der Akademie folgen im Januar fünf weitere sogenannte „Neujahrskonzerte“:

5.1., 20 Uhr, Aula des Schulzentrums Brilon
9.1., 17 Uhr, Aula im Marie-Curie-Gymnasium Bönen
10.1., 17 Uhr, Stadthalle Rheine
16.1., 19.30 Uhr, Stadthalle Gütersloh
17.1., 17.30 Uhr, Geschwister-Scholl-Gymnasium in Wetter


Programm „Musik und Literatur zum neuen Jahr“

Johann Strauss (Sohn) (1825 - 1899)
Der Zigeunerbaron (konzertant)

Howard Harold Hanson (1896 - 1981)
Laude: Chorale, Variations and Metamorphoses on Psalm 150

James Charles Barnes (*1949)
Torch Dance

Bill Whelan (*1950) / Arr. Johan de Meij (*1953)
(Highlights from) The Seville Suite (from Kinsale to La Coruna)

John Williams (*1932)
Star Wars

Leonard Bernstein (1918 - 1990) / Arr. Luc Vertommen
Wonderful Town

Änderungen vorbehalten!

Junge Bläserphilharmonie NRW
Dirigat: Harry Vorselen
Text: Sylvia Systermanns


Die Junge Bläserphilharmonie NRW ist ein Förderprojekt des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und steht in der gemeinsamen Trägerschaft des Landesmusikrats NRW und des Vereins zur Förderung von Landesjugendensembles NRW.