. .

Landeswettbewerb Gesang NRW 2004

13.10.04

19 Sängerinnen und Sänger haben sich am Wochenende in der Düsseldorfer Robert Schumann Hochschule für den Bundeswettbewerb Gesang qualifiziert, der vom 22.-26. November in Berlin stattfindet. Beim Landespreisträgerkonzert am 24.10. in der Deutschen Oper am Rhein sind ausgewählte Stimmen des Hauptwettbewerbs und des Juniorwettbewerbs zu hören.

Mit hoher Beteiligung und kreativem Elan fand im Partika-Saal der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf am 09./10. Oktober der Landeswettbewerb Gesang 2004 statt, der auf Landesebene vom Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport gefördert wird. Seit seiner Einrichtung Anfang der 70er Jahre hat dieser Wettbewerb ein stetes Wachstum erfahren. In diesem Jahr beteiligten sich 42 Sängerinnen und Sänger, 18 im Juniorwettbewerb und 24 im Hauptwettbewerb.

Insgesamt wurden 19 Preise vergeben: vier erste Preise im Hauptwettbewerb (davon drei in der Kategorie Musiktheater und ein 1. Preis in der Kategorie Konzert) sowie drei 1. Preise im Juniorwettbewerb. Alle Preisträger haben sich für den Bundeswettbewerb in Berlin qualifiziert. Frühere Preisträger wie Bernd Weikl, Thomas Quasthoff, Christine Schäfer oder Stella Doufexis zeigen das hohe Niveau dieses Wettbewerbes, der seit über 30 Jahren Nachwuchstalente anspricht.

Ausrichter des Landeswettbewerbs sind LandesMusikRat NRW, Deutsche Oper am Rhein und Deutscher Tonkünstlerverband NRW.

Das Preisträgerkonzert findet am 24. Oktober 2004 um 11.00 Uhr im Foyer der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf statt. Karten können im Opernhaus unter Tel. 0211-8908-211 vorab reserviert oder am Veranstaltungstag erworben werden. Preis pro Karte 8,70 EUR.

Hauptwettbewerb (bis zu 30 Jahren)

Musiktheater

1. Preis

Daniel Fiolka (Bariton)

Christina Niessen (Sopran)

Marco Vassalli (Bariton)

 

2. Preis

Dorothée Burkert (Lyr. Mezzosopran)

Kerstin Pohle (Sopran)

Jeannette Wernecke (Koloratursopran)

 

3. Preis

Miriam Lenz (Mezzosopran)

Juliane Schenk (Sopran)

Sybille Witkowski (Mezzosopran)

 

Konzert

1. Preis

Thilo Dahlmann (Bassbariton)

 

3. Preis

Melanie Krause (Sopran)

 

Juniorwettbewerb (bis zu 22 Jahren)

 

1. Preis

Katharina Hagopian (Sopran)

Dshamilja Kaiser (Mezzosopran)

Maria Klier (Sopran)

 

2. Preis

Genoveva dos Santos (Sopran)

Nadine Sträter (Sopran)

 

3. Preis

Theresa Hoffmann (Alt)

Annick Seferian (Sopran)

Britta Strege (Mezzosopran)