. .

Landespreisträgerkonzert "Jugend musiziert" in der Düsseldorfer Tonhalle

03.05.07

Am Sonntag, den 6. Mai 2007, 11 Uhr, werden in der Tonhalle Düsseldorf ausgezeichnete Musikerinnen und Musiker des Landeswettbewerbs "Jugend musiziert" NRW ihr Können einem breiten Publikum vorstellen. Zwölf verschiedene Ensembles und Solisten werden ein abwechslungsreiches und hochklassiges Programm mit Musik von Telemann bis Piazzolla darbieten. Veranstalter dieses Konzertes sind die nordrhein-westfälischen Sparkassen und der Landesmusikrat NRW in Zusammenarbeit mit der Tonhalle Düsseldorf.

Erstmalig im Landespreisträgerkonzert "Jugend musiziert" wird Pop-Gesang zu hören sein. Dies ist eine der neuen Wertungskategorien bei "Jugend musiziert". Zu diesen neuen Kategorien gehören auch Schlagzeug, E-Bass, E-Gitarre und der DJ-Wettbewerb "rillengrillen". Diese Kategorien waren so erfolgreich, dass die Fortsetzung geplant ist und es voraussichtlich ab 2009 auch Pop-Kategorien im Bundeswettbewerb geben wird.

Kulturstaatssekretär Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff wird den jungen Musikerinnen und Musikern die Urkunden und Preise übergeben. Die Förderpreise der nordrhein-westfälischen Sparkassen in einer Gesamthöhe von 12.000 " werden durch Dr. Karlheinz Bentele, den Präsidenten des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes, einem der Hauptsponsoren des Wettbewerbs, überreicht.

Karten zu 7 EUR sind an der Konzertkasse sowie im Vorverkauf der Tonhalle erhältlich.

Bitte beachten: Wegen des "Metrogroup-Marathons" am 6. Mai 2007 wurden bedauerlicherweise ALLE direkten Zufahrtswege zur Tonhalle, sowie Teile der Innen- und Altstadt, der nördlich angrenzenden Stadtteile und Oberkassel gesperrt! Die Anreise zur Tonhalle ist nur mit ÖPNV möglich. Mehr Infos hierzu finden Sie im Internet unter www.rhein-marathon.de. Eine Anreisebeschreibung finden Sie hier (PDF-Datei, 10 KB)

Programm:

 

Keiko Abe (*1937)

Dream of the Cherry Blossoms

Moritz Knapp, *1989, Wesel, Schlagzeug

 

Janina Tzonas

Kein Liebeslied

Janina Tzonas, *1991, Pop-Gesang

 

Raffaele Calace (1863 - 1934)

Impressioni orientali

Anna Matthewes, *1990, Hilden, Mandoline

Sophia Geuecke, *1990, Hilden, Mandoline

Kristina Lisner, *1990, Düsseldorf, Mandoline

Philipp Stahl, *1989, Velbert, Gitarre

Markus Sich, *1989, Velbert, Gitarre

 

Arthur Honegger (1892 - 1955)

Konzert für Violoncello H 72

Allegro marcato

Philip Graham, *1990, Bonn, Violoncello

Anna Martens, *1992, Bergneustadt, Klavier

 

John Thomas (1826 - 1913)

Grand Duo

Allegro con brio

Friederike Menzemer, *1990, Essen, Harfe

Katharina Könnings, *1987, Essen, Harfe

 

Jacques Castérède (*1926)

Sonatine für Posaune und Klavier

Allegro

Nils Florian Saatkamp, *1990, Neuss, Posaune

Katrin Illian, *1989, Erftstadt, Klavier

 

Astor Piazzolla (1921 - 1992)

Contrabajeando

Nikita Ottweiler, *1991, Düsseldorf, Akkordeon

 

Franz Schubert (1797 - 1828)

Ständchen D 921

Zögernd leise

David Vogelsänger, *1990, Düsseldorf, Tenor

Arndt-Moritz Heckhausen, *1983, Münster, Tenor

Akram Tissaoui, *1983, Solingen, Tenor

Markus Fischer, *1988, Düsseldorf, Bariton

Moritz Schulze, *1990, Düsseldorf, Bass

Yoshimi Yamamoto, Klavier

 

Pablo de Sarasate (1844 - 1908)

Carmen-Fantasie op. 25

Hyun-Jin Kim, *1994, Bielefeld, Violine

Christian Köhn, Klavier

 

Antonín Dvorák (1841 - 1904)

Klaviertrio e-moll op. 90 ("Dumky")

Allegro

Theresa Lier, *1991, Bad Honnef-Rhöndorf, Violine

Rebecca Zirnbauer, *1992, Köln, Violoncello

Anke Pan, *1993, Essen, Klavier

 

Georg Philipp Telemann (1681 - 1767)

Ouverture C-Dur

Bourrée, Die erwachende Thetis

Loure, Der verliebte Neptunus

Gavotte, Die spielende Najaden "

Harlequinade " Die scherzenden Tritonen " Der stürmende Aeolus

Henrike Althoff, *1994, Münster, Blockflöte

Charlotte Baumeister, *1993, Münster, Blockflöte

Won-Ho Kim, *1992, Münster, Violine

Letizia Motel, *1992, Münster, Violine

Rica Schultes, *1994, Warendorf, Viola

Dominique Grimpe, *1992, Warendorf, Violoncello

Clemens Baumeister, *1991, Münster, Cembalo

 

Moderation: Matthias Kastning