. .

Landesmusikrat mit 18 Orchestern und Bands beim Landesjubiläum

30.08.06

Umlagert war die Bühne des Landesmusikrats NRW beim großen Fest zur Feier des Landesjubiläums am 26. und 27. August. Nach und nach drängten Tausende zur Bühne am Alten Hafen in Düsseldorf, lauschten den Programmen von Kammerorchestern, beschauten prächtige Dudelsackformationen, swingten mit Bigbands nordrhein-westfälischer Musikschulen und verloren sich im Fernweh eines Alphorn-Solokonzerts. Trotz unsicherer Wettervorhersage ließen sich die Festbesucher die Lust auf Musikbühnen nicht vergällen. Und letztlich war es nur ein einziger Wolkenbruch, der einen Auftritt vorzeitig beendete. Die Musikerinnen und Musiker des Instrumentalvereins St. Marien Straeten trugen es mit Fassung.

Dem Land NRW gratulierten mit einstündigen Konzertprogrammen das Westfälische Jugendkammerorchester, das Hagener Kammerorchester, die OWL BigBand der Musikschule Herford, das A-Cappella-Vokalensemble "Salto vocale" aus Wuppertal, Ensembles der Musikschule Langenfeld, die Blasorchester der Kreismusikschule Viersen, der Musikschule Hilden und der Musikschule Solingen, der Städtische Musikverein Erkelenz, das Erste Essener Akkordeonorchester und das Akkordeon-Jugendorchester Essen-Altenessen, das Saxophonquartett der Musikschule Herten, die Bigbands der Musikschule Duisburg und der Musikschule Telgte zusammen mit deren Junior-Big-Band, die Ensembles "Musikschul-Piper Dülmen" und "McArthur Dancers", das "Chörchen" der Musikschule Herford, der Instrumentalverein St. Marien Straeten, Rockbands der Musikschule Bornheim und die Bigband "Blue for you".