. .

Kammermusikzentrum NRW: Konzert des Streichtrios Klees am 27. Mai in Solingen

23.05.17

Im Klavierhaus Kotten, Solingen-Ohligs, tritt am 27. Mai, 16 Uhr, das Streichtrio Klees zusammen mit der Pianistin Tabea Klees auf. Die Geschwister Melina, Simon und Tabea Klees aus Nümbrecht sind im Rahmen der Kurse des Kammermusikzentrums NRW zum Ensemble geworden. Sowohl solo als auch im Kinderorchester NRW oder im Landesjugendorchester NRW sind die drei erfolgreich. Die Geschwister präsentieren das Programm, das sie beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Paderborn spielen werden. Das Konzert moderiert Mike Altwicker.

Die Musiker spielen:

Ludwig van Beethoven: Streichtrio Es-Dur op. 3, 1. Satz Allegro von brio
Ernst von Dohnányi: Serenade für Streichtrio op. 10, Tema con variazioni. Andante con moto
Bernd Alois Zimmermann: Streichtrio, 3. Satz Allegro molto ma non troppo
Johann Sebastian Bach: 3. Englische Suite Nr. 2 a-Moll BWV 807, Sarabande

Helmut Lachenmann: Fünf Variationen über einen Thema von Franz Schubert
Mili Balakirev: Islamey, Fantasie oriental.

Seit 2013 gibt das Kammermusikzentrum NRW jungen Nachwuchsmusikerinnen und -musikern die Chance, sich in dieser anspruchsvollen Disziplin zu perfektionieren. Vom Streichertrio bis zum Blechbläserensemble heißt das Zentrum alle Formationen willkommen, die ihren kammermusikalischen Ausdruck verbessern möchten. Die Förderung, die an verschiedenen Orten in NRW stattfindet, ist auf ein Jahr angelegt und kann auf Wunsch bis auf drei Jahre verlängert werden. In dieser Zeit werden die Musikerinnen und Musiker engmaschig von ihren Dozentinnen und Dozenten begleitet und geschult.

Das Ziel ist es, den jungen Musikerinnen und Musikern in unterschiedlichen Projekten eine möglichst hohe Bandbreite an kammermusikalischer Technik zu vermitteln. Sobald eine bestimmte musikalische Qualität erreicht ist, werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Konzertauftritte vermittelt. Besonders begabte Talente können sich um eine Auszeichnung mit dem Kammermusikförderpreis NRW oder ein Stipendium für eine Probenphase im Palazzo Ricci in Montepulciano bewerben.

Das Kammermusikzentrum NRW steht in der Trägerschaft des Vereins zur Förderung von Landesjugendensembles NRW und des Landesmusikrats NRW. Beide Träger und die Jeunesses musicales NRW bieten Kurse landesweit an. Hauptort der Kurse ist die Landesmusikakademie NRW. Das Kammermusikzentrum ist ein Förderprojekt des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW.

Klavier Kotten, Talstraße 16, in Solingen-Ohligs