. .

Jugend musiziert zu Gast bei "Cantabile"

21.10.05

Drei Preisträger und eine Preisträgerin des Landes- und Bundeswettbewerbs "Jugend musiziert" konzertierten am 15. und 16. Oktober im Nachbarland Belgien. Sie folgten einer Einladung des "Cantabile-Pianowettstrijd for de Jeugd" im flandrischen Teil des Königreichs. Die Ausrichter hatten sich sehr viel Mühe mit der Vorbereitung gegeben, so wurde der Besuch zu einem vollen Erfolg. Die Jugendlichen spielten zweimal vor vollem Haus, am Samstag im Gut Villershof bei Antwerpen, am Sonntag in der ehemaligen Kommende Alden Biesen bei Genk in einem Konzert der Soroptimist International Organisation vor mehr als 250 Zuhörerinnen und Zuhörern. Lukas Brunnert, Kilian Fröhlich und Benyamin Nuss bildeten ein Klaviertrio, das einen Satz aus Smetanas Trio g-moll vortrug. Benyamin spielte zusätzlich als Solist die "Rigoletto-Paraphrase" von Liszt und mit Kilian die erste Cellosonate von Beethoven. Katrin Illian überzeugte mit zwei Sätzen aus Beethovens "Appassionata" und einer Chopin-Etüde.