. .

Jugend komponiert 2007 - Preisträgerkonzert am 1. Dezember in Düsseldorf

26.10.07

Am 13. Wettbewerb "Jugend komponiert" NRW beteiligten sich 70 Jugendliche, die fast 130 Werke einreichten. Dies bedeutet einen erheblichen Zuwachs gegenüber dem letzten Wettbewerb 2005. Entsprechend schwer hatte es die Jury, aus den vorliegenden Tonträgern und Partituren die besten herauszusuchen und zu bewerten.

Der Jury gehörten an: Prof. André Stärk aus Detmold, Komponist, Kompositions- und Tonsatzlehrer an der Musikhochschule Detmold, Leiter des Wettbewerbs, Dr. Walter Lindenbaum aus Münster, Dozent an der Universität Münster, Dirigent und Präsidiumsmitglied des Landesmusikrats, Jochen Büttner aus Neuss, Schlagzeug-, Kompositions- und Tonsatzlehrer, David Graham, Bonn, Komponist (Henze-Schüler), Kompositionslehrer in Düsseldorf, Birke Bertelsmeier, Komponistin (Rihm-Schülerin), Wilfried Maria Danner, Köln, Komponist (Henze-Schüler).

Es wurden Erste, Zweite und Dritte Preise sowie Förderpreise vergeben (s. Ergebnisliste).

Die besten Kompositionen des Wettbewerbs werden am 1. Dezember 2007 um 19.30 Uhr im Udo-van-Meteren-Saal der Clara-Schumann-Musikschule der Stadt Düsseldorf, Prinz-Georg-Straße 80, zu hören sein. Der Eintritt ist frei.

"Jugend komponiert" ist ein Förderprojekt des Ministerpräsidenten des Landes NRW.

Ergebnisliste des Wettbewerbs "Jugend komponiert" NRW 2007 (PDF-Datei, 110 KB)