. .

Jahresabschlusskonzert des JJO NRW am 7. Dezember in Köln

05.12.17

Es gehört schon fast zur Tradition, dass das JugendJazzOrchester (JJO) NRW sein Jahresabschlusskonzert in Köln bestreitet. Dazu gesellt sich in der Regel eine renommierte Big Band aus der Domstadt, die mit diesem Event ebenfalls ihre Konzertsaison beendet. Mit dabei ist dieses Mal die „Big Band Convention“ unter dem Dirigat von Stefan Pfeifer-Galilea.

Entstanden ist diese Formation aus dem „Duke Ellington-Projekt“ des Jazzorchesters der Kölner Musikhochschule im Jahre 1996. Die Mitglieder des Orchesters sind ausnahmslos hervorragende professionelle Musiker, die sowohl als Solisten wie auch als sog. Sidemen in den unterschiedlichsten Musikbereichen erfolgreich tätig sind. Das umfangreiche Bandbook umfasst u.a. Arrangements von Bill Holman, Bob Florence, John Clayton, Don Menza, Count Basie, Duke Ellington u.a.

Bislang fanden diese gemeinsamen Auftritte im Bogen 2 am Hauptbahnhof statt. Neuer Spielort ist nun der „Klub Berlin“ (www.klub-berlin.koeln) in der Keplerstraße in Köln-Ehrenfeld.

(TH)

7. Dezember 2017 / Köln, Klub Berlin, Kepplerstr. 4-6

Eintritt: 10;00 €
Beginn: 20:00 Uhr