. .

Gewinner des DJ-Contests "Reifeprüfung" im Hotel Shanghai

11.12.16

Gewinner des diesjährigen DJ-Contests "Reifeprüfung" sind: Platz 1.: Vika aka Viktorija Jerzina; Platz 2.: Leo Eppe aka Leonard Hermann; Platz 3.: Niels Ericson aka Nils Höptner (Foto 3). Sechs Finalisten haben in der Nacht vom 10. auf den 11. Dezember im Essener Club Hotel Shanghai gezeigt, wie sie ihre Tracks gestalten. Moderator Mike Litt verkündete sichtlich zufrieden das Ergebnis.

Die Jury bestehend aus Mike Litt, Werner von Lindenau, Kevin Kraft, Mathias Schaffhäuser & Je M'appelle Michelle (Foto 4) hatte es bei der Entscheidung nicht leicht gehabt, denn auch die anderen vier Finalisten lieferten tolle Ergebnisse, so dass es ein Kopf-an-Kopf-Rennen wurde. Immerhin waren die Finalisten von einer Vorjury aus über vierzig Bewerbern ausgesucht worden.

Veranstalter und Organisatoren bedanken sich bei den drei Gewinnern und bei Moritz Wenke (Mood Island), Mike Detscher & dem Dj Team Soundmob. Auch einen Dank an Kay Shanghay und seiner Crew vom Hotel Shanghai.

Gewinnerin Vika alias Viktorija Jerzina verbrachte die ersten zwölf Jahre in Littauen, seither lebt sie in NRW, derzeit in Euskirchen. In Kölner Clubs wie dem Zimmermanns ist sie schon lange bekannt, die Reifeprüfung brachte sie erstmals in die Essener Szene. Die Crew ihrer Plattform fUNDERGROUND arbeitet mit weiblichen DJ's zusammen, begleitet sie zu Gigs, produziert ein Video zum Set und unterstützt sie auf allen Kanälen.

Das Hotel Shanghai bot den DJs in diesem Jahr eine fabelhafte Arena. Der Tanzsaal wird von einer Galerie umsäumt, auf der man chillen kann, beäugt von einem riesigen Teddybären. Die Boxen strahlen so rund ab, dass man die einzelne Klanquelle kaum orten kann. Die reibungslose Garderobenabfertigung ist auch nicht überall selbstverständlich. Nur der Platz am Set ist etwas eng. Für einen DJ im Rollstuhl musste einigermaßen mühsam ein Podest eingezogen werden, zum Glück brauchte er keine Rampe, sondern schaffte die Stufen mit wenig Hilfe im Rollstuhl.

 Die DJs der Reifeprüfung unterstützten sich mit großer Selbstverständlichkeit, die Wechsel am Set verliefen reibungslos, organisiert mit der steten Verlässlichkeit von Michelle Scherka, diesmal im Team mit Philip Verfürth.

Zehn Jahre ist der DJ-Contest nun alt. 2006 unter dem Namen "Rillengrillen" als Wertung von "Jugend musiziert NRW" gestartet, gab ihn der Landesmusikrat dann unter dem Namen "Reifeprüfung" zur Durchführung in die Hände von Michelle Scherka. Der Contest ist eine Verstaltung des Landesmusikrats NRW und wird gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW.

rvz

Fotos: Vika alias Viktorija Jerzina im Essener Club Hotel Shanghai am 10. Dezember 2016; Leo Eppe alias Leonhardt Hermann (links) mit Organisator Philip Verfürth; Niels Ericson aka Nils Höptner; Reifeprüfung-Jury Mike Litt, Werner von Lindenau, Kevin Kraft, Matthias Schaffhäuser und Michelle Scherka; Mood Island alias Moritz Wenke; Fotos LMR NRW.