. .

"Freispiel" ? Workshop Improvisierte Musik für Frauen in Bielefeld

25.09.07

Improvisation " für viele Musikerinnen ein noch unerforschtes Terrain. Dieser Workshop ist ein Einstieg für diejenigen, die sich auf dieses begeben und damit ihr musikalisches Spiel erweitern wollen. An zwei Wochenenden (16.-18.11. und 7.-9.12.) erläutern die Dozentinnen Julia Hülsmann und Angelika Niescier den Begriff "Improvisation" und verdeutlichen durch viele praktische Beispiele, wie man sie erlernen, üben und anwenden kann. Es geht um Freiheiten und Grenzen, Inspiration und Improvisation, das Herauslösen und Erforschen unterschiedlicher Parameter wie Melodik, Rhythmik und Harmonik und natürlich Kommunikation und Interaktion. In Groß- und Kleingruppen soll angeleitet experimentiert werden, alle Instrumentengruppen einschließlich Gesang sind herzlich willkommen.

Anmelden können sich junge Frauen aus NRW zwischen 18 und 25 Jahren mit mindestens zwei Jahren Instrumentalunterricht, die das Improvisieren lernen wollen, keine Studentinnen aus dem Fachbereich Jazz. Die maximale Teilnehmerzahl ist 14.

Der Workshop wird veranstaltet vom Bunker Ulmenwall Bielefeld in Zusammenarbeit mit dem Landesmusikrat NRW, gefördert vom Ministerpräsidenten des Landes NRW.

Information Workshop "Freispiel" (PDF-Datei, 534 KB)

Anmeldung Workshop "Freispiel" (PDF-Datei, 440 KB)