. .

Förderpreise der NRW-Sparkassen überreicht

07.05.07

Im Rahmen ihrer umfangreichen Aktivitäten als Förderer des wichtigsten musikalischen Nachwuchswettbewerbes "Jugend musiziert" haben die nordrhein-westfälischen Sparkassen einen jährlich vergebenen Förderpreis gestiftet. Der Förderpreis, in diesem Jahr in Höhe von insgesamt 12.000 ", wird an besonders herausragende Teilnehmer des nordrhein-westfälischen Landeswettbewerbes "Jugend musiziert" vergeben. Die Förderpreise der NRW-Sparkassen gingen in diesem Jahr an insgesamt elf Preisträger und wurden von Dr. Karlheinz Bentele, dem Präsidenten des Rheinischen-Sparkassen und Giroverbandes, beim Landespreisträgerkonzert "Jugend musiziert" am Sonntag in der Düsseldorfer Tonhalle übergeben.

Für seine besonderen Leistungen beim 44. Landeswettbewerb "Jugend musiziert" NRW 2007 in Essen erhält Hyun-Jin Kim, Bielefeld, Violine, einen Förderpreis in Höhe von 2.000 ", das Trio Theresa Lier, Bad Honnef-Rhöndorf, Violine; Rebecca Zirnbauer, Köln, Violoncello; Anke Pan, Essen, Klavier, erhält einen Förderpreis der nordrhein-westfälischen Sparkassen in Höhe von insgesamt 3.000 ".

Weitere Preisträger sind Henrike Althoff, Münster, Blockflöte; Charlotte Baumeister, Münster, Blockflöte; Won-Ho Kim, Münster, Violine; Letizia Motel, Münster, Violine; Rica Schultes, Warendorf, Viola; Dominique Grimpe, Warendorf, Violoncello sowie Clemens Baumeister, Münster, Cembalo, die gemeinsam in der Kategorie Ensembles "Alte Musik" musizierten und einen Förderpreis der nordrhein-westfälischen Sparkassen in Höhe von insgesamt 7000 " erhalten.

Weitere Informationen über die Preisträger finden Sie hier (PDF-Datei, 696 KB)

Foto: Anna Matthewes, Sophia Geuecke, Kristina Lisner (Mandolinen), Philipp Stahl und Markus Sich (Gitarren) interpretieren "Impressioni orientali" von Raffaele Calace.