. .

Ensemble "Stationen" gastiert am 8. Dezember in Dortmund

05.12.16

Das Ensemble "Stationen", das der Arbeitskreis Neue Musik im Landesmusikrat NRW gebildet hat, gibt auf Einladung des Vereins für Neue Musik Dortmund ein Konzert im Rahmen des Dortmunder Kammermusikfestivals am Donnerstag, dem 8. Dezember 2016, um 19.30 Uhr in der Dortmunder Nicolaikirche. Zum zweiten Mal ist das junge, doch bei Kennern der zeitgenössischen Musik bereits renommierte "Stationen"-Ensemble zu Gast in Dortmund. Eine wilde Mischung von Instrumenten ist es, die die zehn Musikerinnen und Musiker auf die Bühne bringen - denn bei der Gründung des Ensembles ging es nicht um Homogenität, sondern um Exzellenz der Beteiligten. Für alles andere sind die Komponisten zuständig; in ihren Werken vereinen sie die apartesten Instrumentalkombinationen.
Auf dem Programm stehen fast nur Kompositionen, die eigens für "Stationen" geschrieben worden sind.

Das Ensemble "Stationen" in Dortmund

Johannes Marks: Klangszene III (2016) für Ensemble
Karlheinz Stockhausen: Aus den sieben Tagen: Nr. 1 - Richtige Dauern (1968)
Rüdiger Blömer: Dialogues für Klarinette und Schlagwerk (1993)
Christian Banasik: Mapping Sound Fields for 51.1935 / 6.4320 (2015) für Ensemble
- Pause -
Ulrich Schultheiss: Colours of my past (2015) für Ensemble
Uwe Fischer-Rosier: einfach das (2009) für Gong und Laptop
Joerg-Peter Mittmann: sprachlos - Diskurs für zehn Musiker (2014)

Olaf Futyma, Flöten
Gudula Rosa, Blockflöten
Robert Beck, Klarinette
Irene Kurka, Sopran
Marko Kassl, Akkordeon
Helene Schütz, Harfe
Uwe Fischer-Rosier, Gongs
Ralf Kurley, Schlagzeug
Marcus Beuter, Fragment Recordings und Laptop
Milena Schuster, Violine

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 19.30 Uhr, St.-Nicolai-Kirche Dortmund, Lindemannstraße 70, 44139 Dortmund.
Ein Konzert im Rahmen des zweiten Dortmunder Kammermusikfestivals.
Eintritt: € 6,--/erm. € 4,--.
Vorverkauf ab sofort per Mail unter info@orchester-sinfonia.de
Mit freundlicher Unterstützung des Hotels Esplanade Dortmund, des Kulturbüros der Stadt Dortmund und der Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung

Das 3. Konzert des Festivals mit dem Ensemble Studio Musikfabrik findet am 29.01.2017 statt.