. .

Dirigententag mit Prof. Peter Vierneisel und dem JugendZupfOrchester NRW am 16. August 2017 in Ede (NL)

05.07.17

Man lernt nie aus! Unter dieses Motto stellt der neue Leiter des JugendZupfOrchesters NRW, Prof. Peter Vierneisel, den Dirigententag im Rahmen der ersten Arbeitsphase. Das Orchester wird im Akoesticum in Ede (NL, nahe Utrecht) sein neues Programm erarbeiten. Träger des Orchesters ist der BDZ-NRW e. V., gefördert wird es vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen über den Landesmusikrat NRW.

Das Angebot:

  • Interessante Einblicke in die Arbeit (Probe erleben
  • Allgemeines Lernen am Beispiel eines Zupforchesters
  • Wertvolle Tipps eines Profil
  • Fragen rund um das Thema Orchesterleitung
  • Austausch von Eindrücken und Erfahrungen

Datum: Mittwoch, 16.08.2017

Zeitraster:

18:30 Uhr Anreise

18:45 Uhr Begrüßung

19:00 Uhr Einführung

19:45 Uhr Probe mit Hinweisen an die Besucher

21:00 Uhr Fragen an den Leiter und Diskussion

21:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Ort: Akoesticum – New Kazernelaan 2 – D 42-6711JC EDE (GLD) Netherlands + 31 - (0) 318 304 349

www.akoesticum.org

Kosten entstehen nicht!

Peter Vierneisel ist ein deutscher Dirigent und Musikpädagoge. Er ist Gründer und Leiter der „Deutschen Dirigenten-Akademie" sowie Honorarprofessor für Orchesterdirigieren und Musikpädagogik an der Universität Potsdam. Dort leitet er auch die Akademische Bläserphilharmonie Potsdam.

Die Deutsche Dirigenten-Akademie wurde im Jahr 2011 von Prof. Peter Vierneisel als bundesweit wirkende Bildungsakademie für Dirigenten von Laienorchestern ins Leben gerufen. In hochwertigen Aus- und Weiterbildungen erhalten Dirigenten die Möglichkeit alle künstlerischen, pädagogischen und organisatorischen Kompetenzen zu erwerben, die speziell auf die Leitung von Laienorchestern ausgerichtet sind.

Der Orchesterleiter und der Bund Deutscher Zupfmusiker NRW e. V. freuen sich viele Interessentinnen und Interessenten in Ede begrüßen zu können.