. .

Der Deutsche Klang.Forscher!-Preis 2018: Welches Ich ziehe ich denn heute an? AudioSelfies – so klingt unser Leben! (Wettbewerb der Stiftung Zuhören)

21.09.17

Selfies, Selbstportraits mit dem Handy, sind für Kinder und Jugendliche allgegenwärtig; die fotografische Selbst-Darstellung ist ein Zeichen unserer Zeit und Gesellschaft. Doch wie klingt es, wenn wir uns akustisch portraitieren? Dafür hören wir in unser Leben hinein. Horchen auf die Klänge, Töne und Sounds unseres Lebens. Wir schreiben unsere Klang-Biographie. Wen oder was hören wir da?
Die Stiftung Zuhören sucht Hörstücke, die die Vielfalt von Identität in Schulklassen der 6.-10. Jahrgansstufe hörbar machen.

Termine im Überblick:

  • Bis zum 30. November 2017: Bewerbungen für die Teilnahme bei den Klang.Forschern! können eingereicht werden (kurzes Konzept)
  • Bis Mitte Dezember 2017: Rückmeldung an alle Klassen über die Auswahl der Schulen
  • Ende Februar 2018: Auftaktveranstaltung für alle teilnehmenden Lehrkräfte in Frankfurt am Main
  • Februar und März 2018: Zeit für Vertiefung der Themen Klang, Zuhören und Identität im Unterricht
  • Umsetzung der Projektidee in einer Arbeitswoche zwischen März und Mai 2018
  • Anfang Juni 2018: Tagung der Jury und Auswahl der Gewinnerstücke
  • Mitte Juni 2018: Preisverleihung in Frankfurt am Main

Wer kann mitmachen?
Bis zum 30. November können Schulklassen der 6. – 10. Jahrgangsstufe aller Schularten und aus ganz Deutschland ihr AudioSelfie-Thema und ihre Produktionsidee bei uns einreichen. Die Schülerinnen und Schüler können die Form frei wählen, z.B. Klangcollagen, Kurzfeatures oder Hörspiele produzieren.

Die Initiatoren des Projekts:
Klang.Forscher! ist ein Kooperationsprojekt der Stiftung Zuhören, der PwC-Stiftung Jugend – Bildung – Kultur und CHUNDERKSEN, einem Büro für Filmproduktion und Kommunikationsdesign.
Alle Informationen zum Projekt und Bewerbungsverfahren sowie Anmeldung unter www.klang-forscher.de