. .

Der 9. Landes-Orchesterwettbewerb NRW lockt 2015 nach Duisburg

12.12.14

Am 26. und 27. September 2015 wird in Duisburg der Landes-Orchesterwettbewerb Nordrhein-Westfalen in seine neunte Runde gehen. Wie alle vier Jahre sind auch dann alle Laienorchester des Landes aufgerufen, in insgesamt sieben Hauptkategorien gegeneinander anzutreten und die besten Ensembles zu küren. Diese erhalten dann im Folgejahr die Möglichkeit, beim 9. Deutschen Orchesterwettbewerb in Ulm Musikerinnen und Musiker aus ganz Deutschland zu treffen und miteinander zu musizieren.

Die Ausschreibung zum Wettbewerb erscheint dieser Tage in Druck und kann von den zuständigen Verbänden bezogen werden. Unten findet sich die Ausschreibung als pdf-Datei zum Herunterladen. Der Anmeldeschluss ist der 30. April 2015, viel Zeit also, die Fahrt nach Duisburg zu erwägen.

Gegenüber dem Regelwerk des 8. Landes-Orchesterwettbewerbs NRW 2011 gibt es einige Änderungen, die hier kurz beleuchtet seien:

  • Die Obergrenze des Anteils an „Nicht-Laien“ im Orchester (also grob gesagt, der Profimusikerinnen und- musiker) wurde in allen Kategorien außer in denen für Sinfonie- und Kammerorchester auf jetzt 20 Prozent festgesetzt.

  • Blechbläserensembles und Brassbands britischen Zuschnitts wurden zu einer Kategorie zusammengefasst.

  • Posaunenchöre bilden eine eigene Kategorie.

  • Spielleute, Fanfarenkorps und Zitherorchester können weiterhin teilnehmen, jetzt in der „Offenen“ Kategorie.

  • Jugend-Gitarrenensembles bilden anders als bisher eine eigene Kategorie (C3) und werden dadurch getrennt gewertet und getrennt weitergeleitet.

  • Für eine Zulassung zum Deutschen Orchesterwettbewerb als Festmeldung oder als „Optionsorchester“ (also als zweitplatziertes Orchester mit hoher Punktzahl) ist forthin das Erreichen des Prädikats „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“, also 23 Punkte, vonnöten. Diese vermeintliche Verschärfung der Regeln geschieht im Interesse der Orchester, da bei der Zulassung der Optionsmeldungen auf Bundesebene die im Land erreichte Punktzahl immer einen großen Ausschlag gibt.  

Auch beim 9. Landes-Orchesterwettbewerb NRW ist der Vortrag der Wahlpflichtstücke des Deutschen Orchesterwettbewerbs nicht vonnöten. Die Kategorie „Kinderorchester“ wird auf Landesebene auch 2015 wieder ausgetragen.

Die Tage in Duisburg werden mit großen Abschlusskonzerten im Theater Duisburg zu Ende gehen, in denen die Ergebnisse des Tages bekannt gegeben werden und in denen die spannendsten und schönsten Musikbeiträge des Tages zu hören sein werden.

Darüber hinaus haben teilnehmende Orchester – wie zuletzt in Paderborn – die Gelegenheit, bei hoffentlich schönem Wetter auf einer Bühne in der Duisburger Innenstadt einen weiteren Auftritt „just for fun“ zu absolvieren.

Vielleicht gelingt es auch 2015 in Duisburg dem einen oder anderen Orchester, eine Sternstunde zu „erwischen“. Dann hat sich die Teilnahme, unabhängig vom erreichten Wettbewerbsergebnis, für alle Ausführenden und Zuhörer mehr als bezahlt gemacht.

(Michael Bender)

Ausschreibung 9. Landes-Orchesterwettbewerb NRW 2015 (PDF-Datei, 599 KB) ...

Zum Download der Anmeldeformulare 9. Landes-Orchesterwettbewerb NRW 2015 ...