. .

Demokratietour der Landeszentrale für politische Bildung mit populären Musikern und anderen Prominenten durch NRW

11.05.17

Demokratie ist für uns alle unersetzlich. Deshalb melden sich stellvertretend Prominente für "demokratie leben – Die Tour durch NRW" der Landeszentrale für politische Bildung zu Wort. Als Demokratiebotschafterinnen und -botschafter erklären sie in kurzen Videos, was unsere Staatsform für sie bedeutet. Bis Ende Oktober 2017 ist die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen mit einem Aktionsbus im ganzen Land unterwegs. Die Tour unter dem Motto "Du bist Demokratie. Mach den ersten Schritt!" wird von prominenten Botschafterinnen und Botschaftern unterstützt.

Es sind vor allem populäre Musiker aus dem Kölner Raum, so die Kölner Band „Buntes Herz“ (neun Musiker aus Syrien, dem Irak, Afghanistan und Deutschland), Henning Krautmacher und Janus Fröhlich (Frontmann und Bandmitglied der "Höhner"), Basti Campmann (Sänger der kölschen Band "Kasalla"), Oliver Niesen (Sänger und Gitarrist der Kölschrock-Band "Cat Ballou"), Günther "Bömmel" Lückerath von den Bläck Fööss, Kölschrocker Peter Brings, der Rapper Eko Fresh, aber auch der Singer-Songwriter Joris aus Vlotho. Sie erklären in kurzen Videos, warum Demokratie für sie so wichtig ist.

Rund um den Bus finden Bürgergespräche, Diskussionen, kleine Kulturvorführungen, Präsentationen sowie Sessions und Spiele statt. Genau wie die Botschafterinnen und Botschafter können Besucherinnen und Besucher der Demokratietour im Gespräch am Runden Tisch, multimedial an einer Videosäule, in einer Zeitung und im Netz erklären, was "Demokratie leben" für sie bedeutet. Die Demokratie-Tour wird in den Sozialen Medien unter dem Hashtag #DemTourNRW kommuniziert.