. .

"Das große Rennen um den Platz aufe' Erde" des Kammermusikzentrums NRW am 12. November in Bochum

08.11.17

Das Kammermusikzentrum NRW präsentiert gemeinsam mit der Musikschule Bochum am kommenden Sonntag "Das große Rennen um den Platz aufe' Erde" im Anneliese-Brost-Musikforum in Bochum: Auf der Erde ist ein Platz für einen Musiker oder eine Musikerin freigeworden und im Musiker-Jenseits wird ein Wettbewerb veranstaltet, welcher verstorbene große Meister diesen Platz bekommt. Der Gewinner erhält also eine zweite Chance, sein Talent auf der Erde unter Beweis zu stellen.

Viele Komponisten und Komponistinnen treten gegeneinander an, stellen ihre Werke vor und sind natürlich davon überzeugt, dass sie selbst die Besten sind. Allerdings müssen sie eine beinharte Jury, die aus namenhaften Musikern, Kritikern und anderen Experten besteht, überzeugen. Und die Konkurrenz schläft nicht: Wenn Brahms auf Schumann oder Mozart auf Beethoven trifft, sind der Familienkrach bei Mozarts oder die Ehekrise im Hause Mahler noch harmlos. In die Handlung eingebunden erklingen u.a. Werke von Grieg, Mozart, Schubert, Curtis, Wartke, Beethoven, Ravel und Bériot.

"Das große Rennen um den Platz aufe' Erde" des Kammermusikzentrums NRW am 12. November 2017, 18.30 Uhr, im Anneliese-Brost-Musikforum in Bochum.