. .

Bericht über den Brückenklang-Fachtag zum Interkulturellen Singen mit Kindern und Jugendlichen liegt vor

31.07.17

Der Brückenklang-Fachtag "Interkulturelles Singen mit Kindern und Jugendlichen" vom 2. Juli in Dortmund galt der Frage, wie die Vielfalt der Herkunftskulturen von Kindern und Jugendlichen in der vokalpraktischen Arbeit mehr Berücksichtigung finden kann. Er richtete sich mit einem Fachteil am Vormittag an Kinder- und Jugendchorleiter, Stimmbildner und vokalpraktische Lehrkräfte. Impulsvorträge von Hayat Chaoui und Markus Stollenwerck gaben Einblick in die Arbeit mit heterogenen und interkulturellen Gruppen und entwickelten Perspektiven transkultureller musikpädagogischer Arbeit. Am Nachmittag fanden ergänzend ein World Café zu Fachfragen und zwei Workshops für singfreudige Kinder und Jugendliche aller Kulturen NRWs statt.

Ein Bericht über den Fachtag enthält Abstracts der Vorträge von Hayat Chaoui und Markus Stollenwerk, dazu die stichwortartigen Antworten der Teilnehmer des World Cafés. Dazu stehen zum Download bereit:

  • Workshoplieder mit Markus Stollenwerk für Kinder (ca. 4-10 Jahre): „Ich und der Stuhl“, „Mäh macht der grüne Frosch“, „Tomatensalat“,
  • eine karnatische Interpretation von „Komm lieber Mai“ von Dr. Darshanan (Melodie des dt. Lieder  steht u.a.hier zum Download zur Verfügung) und
  • Workshoplieder mit Hayat Chaoui für Jugendliche (ca. 10-16 Jahre): „Hej Sokoly“, „Ja bente blädi“, „O le le“.