. .

BalkanBrass-Projekt am 21. Oktober in der Lutherkirche Köln

16.10.17

Junge talentierte Blasmusiker aus NRW treffen auf zugewanderte Balkanbläser und feiern am Samstag, den 21. Oktober ab 20 Uhr gemeinsam mit dem Publikum eine ganz besondere Worldmusic-Party in der Lutherkirche Köln.

In der Balkan Brass Band Deutschland haben sich Musiker aus „Ex-Jugoslawien“ im Rheinland NRWs zusammengefunden. Unter der Leitung von Fabijan Selimovic mischen sie seit einigen Jahren Hochzeiten und Festivals in NRW auf. Mit ihren einzigartigen, durch die Balkan-Roma-Kultur geprägten Rhythmen und Melodien gehörten sie auch zu den Highlights des Rheinischen Zigeunerfestivals 2017.

Die Youth Brass Band NRW hat sich im Sommer 2008 mit dem Ziel gegründet, die aus dem britischen Bergarbeitermillieu stammende Tradition hierzulande zu popularisieren. Unter der musikalischen Leitung von Martin Schädlich haben die 14- bis 30-jährigen Blechbläser und Perkussionisten nun schon einige Wettbewerbe gewonnen und sind offen für spannende Experimente. Gemeinsam bestreiten beide Ensembles nun erstmalig ein Konzertprogramm. Abgerundet wird das Party-Konzert von den leidenschaftlichen Worldmusic-DJs Meli Melo & Jan Ü., die beste Balkan Beats und Brass Grooves auflegen werden. Tickets an der Abendkasse für 12,-€ oder unter www.suedstadt-leben-koeln.de.

Eine Brückenklang-Veranstaltung des Landesmusikrats NRW in Kooperation mit der Landesmusikakademie NRW, dem Volksmusikerbund NRW und Südstadtleben e.V., gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW.