. .

Ausschreibung Landeswettbewerb „Jugend komponiert NRW“ 2017

20.12.16

"Jugend komponiert NRW" geht in diesem Jahr wieder in eine neue Runde. Der Wettbewerb richtet sich an die kreativsten unter den jungen Musikerinnen und Musiker des Landes, die noch zur Schule oder in die Lehre gehen. Das Spektrum an musikalischen Sparten ist breit, so dass Kompositionen aller Art eingereicht werden können.

Einsendungen bis zum 30. April 2017 (Datum des Poststempels)

Teilnehmer können insgesamt bis zu drei Arbeiten einreichen, und zwar für folgende Sparten:

A Musik aller Stilrichtungen, in Partitur notiert und eingereicht;
B Improvisationen, Collagen, Elektronische und Computermusiken, auf Tonträger eingereicht.

Die Arbeiten der Sparte A sind als Partituren einzureichen, die Arbeiten der Sparte B als Tonträgerdokumentation zusammen mit einer schriftlichen Beschreibung des verwendeten Materials und seiner Verarbeitung (Länge höchstens eine DIN-A4-Seite).

Die Uraufführung preisgekrönter Werke erfolgt im Preisträgerkonzert voraussichtlich am 7. Juli 2017, 19 Uhr, in der Musikfabrik in Köln (Mediapark).

Die eingereichten Arbeiten sollten entweder vom Komponisten selbst oder von Freunden und
Mitschülern aufgeführt werden können. Möglich sind aber auch Werke mit professionellem Anspruch.
Weitere Informationen in der Ausschreibung (PDF-Datei, 130 KB)

Ausschreibung 18. Landeswettbewerb "Jugend komponiert" NRW 2017 (PDF-Datei, 130 KB) ...

Der Landeswettbewerb "Jugend komponiert" ist ein Förderprojekt des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.


Dateien zum Download ...
 Juko_Plakat_2017.pdf854 K