. .

Abschlusspräsentation des Workshops „Remix regendered“ am 25. November in Köln

23.11.17

An zwei Wochenenden haben die Teilnehmerinnen des Basis-Workshops „Remix regendered“ in Räumen der Rheinischen Fachhochschule Köln an ihren Tracks gearbeitet. Am kommenden Samstag, 25. November, 21 Uhr, ist es soweit und sie präsentieren ihre Ergebnisse im Kino der Alten Feuerwache dem Fachpublikum aus der Remix-Szene sowie Freunden, Verwandten und allen Neugierigen, die wissen wollen, wie man aus vorgegebenen Tracks ein eigenes neues Musikstück remixt. Ausgangspunkt war diesmal „Arrow Fletching“ aus dem Projekt „Mirror Fears“ von Kate Warner, die ihre Tracks den Musikerinnen des Workshops eigens zur Verfügung gestellt hat:
https://mirrorfears.bandcamp.com

Der Remix-Workshop des Landesmusikrats ist ein Förderprojekt des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW. Teilnahmeberechtigt sind junge Frauen ab 16 Jahren mit Wohnsitz in NRW. Dozentinnen des Workshops sind Angelika Lepper und Maya Consuelo Sternel. Im Basis-Workshop wird in das Remix-Programm Ableton Live eingeführt. Der Fortgeschrittenen-Kurs, der in der Regel um Fronleichnam stattfindet, richtet sich an ehemalige Teilnehmerinnen des Basis-Workshops. Die Organisation liegt in den Händen von Hedwig Otten, Musikprojekte Köln.

Weitere Informationen zum Förderprojekt unter
http://www.lmr-nrw.de/projekte/frau-und-musik/remix-regendered-electronicworkshop-fuer-musikerinnen/

Samstag, 25. November, 21 Uhr
Abschlusspräsentation des
Basis-Workshops Remix regendered 2017
Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln
Eintritt frei.